die letzten 5

Weibl. C-Jugend 1: HTS/BW96 Handball vs. Alstertal-Langenhorn

Am vergangenen Wochenende traten wir gegen den Tabellenführer aus Alstertal an. [...]

15.11.2018 Jan Krohn

Showtime in Osdorf – Halstenbeker Minis in Torlaune

Quasi seit den Sommerferien trainieren die Jungs in Halstenbek in der BIBAGS-Hal [...]

12.11.2018 Stephan Philipps

3. Damen spielen englische Woche

Diese Woche durften wir drei Mal ran. Sonntag gegen Osdorf in der Liga, Dienstag [...]

11.11.2018 Maren Haltenhoff

Immer noch kein Erfolgserlebnis!

Am Sonntagabend stand in Halstenbek unser nächstes Heimspiel an. Nach zwei Auswä [...]

06.11.2018 Christopher Wilhelms

2. Damen: Da war mehr drin!

Am letzten Samstag trafen wir auf die Mädels von Altona 2. Uns war von vornherei [...]

30.10.2018 Conny Henning
29.01.2018 Thorsten Harder 295/0

1. Damen mit ungefährdetem Sieg gegen TuS Esingen 2

Gestern Nachmittag gewannen wir das Heimspiel in unserer WoBo-Halle gegen die zweite Mannschaft des TuS Esingen mit 28:18 (15:8) und belegen damit aktuell den 4. Tabellenplatz ... smiley

Mahnenden Worten des Trainers vor dem Spiel, den Gegner trotz des klaren Erfolges im Hinspiel ja nicht zu unterschätzen, folgte ein konzentrierter Beginn in die Partie und eine schnelle 6:1-Führung nach knapp sieben Minuten. Dann fanden die Mädels aus Tornesch langsam besser ins Spiel und kamen insbesondere über die Außenpositionen zu einigen Treffern, sodass wir uns nur langsam weiter absetzen konnten und mit einem 15:8-Zwischenergebnis in die Halbzeitpause gingen.

In der zweiten Spielhälfte ließen wir nichts mehr anbrennen, probierten noch ein paar Dinge erfolgreich aus und konnten das Spiel am Ende recht souverän mit 28:18 für uns entscheiden.

Großen Anteil an diesem Erfolg hatten an diesem Nachmittag auch unsere Nachwuchs-Spielerinnen Chantal, Josi und Sarah, die insgesamt 10 Treffer zu diesem Ergebnis beitrugen - Mädels, das habt Ihr prima gemacht!

Leider mussten wir auch in diesem Spiel schon recht früh den Ausfall einer Spielerin beklagen - dieses Mal traf es Jenny Stenzel mit einer Fußverletzung ...

Gute Besserung, Jennes!

Und als ob das noch nicht genug wäre, verloren wir Josi dann in der 2. Halbzeit auch noch mit einer Handverletzung...

Josi, auch Dir Gute Besserung!

Cathrin Meineken (TW), Alina Schult (TW), Lisa Budde, Sarah Müthel (3), Jenny Stenzel (1), Nina Peters, Lena Grabowski (3/1), Jana Becker (6/3), Josi Lerch (4), Julia Knop (2/1), Nadine Kienaß, Chantal Friedrichs (3), Sophie Petersen und Svenja Schneemann (6/2).