die letzten 5

Kaboom! weibl. A souverän gegen den AMTV!

Sonntag Nachmittag ging es in unseren heiligen Schenefelder Hallen gegen AMTV Ha [...]

28.11.2021 wA

Jawollll!! 1. Damen sichert Mittelfeld!

Unser gestriges Spiel gegen die Mädels von Hamburg Nord war ein voller Erfolg. [...]

27.11.2021 F 1

3.Damen mit Unentschieden gegen HC Quickborn

Endlich wieder Heimspiel! Am 21.11.21 durften wir endlich wieder in eigener Hall [...]

24.11.2021 STefan Schapff

Überragender Sieg gegen HSG SZOWW

Gegen die viertplatzierten Jungs aus Ohrstedt, Ostenfeld, Wittbek und Winnert re [...]

22.11.2021 mA

The only Way is up!

Im 4. Spiel, der 4. sehr klare Sieg der männl. E 3! [...]

17.11.2021 Stephan Philipps
17.11.2021 F 4 82/8

+++ Spitz pass auf! +++

Hieß es am Samstag zu Hause St.Pauli 3 empfangend.

Mit 6:0 Punkten waren die Paulas unser exaktes Ebenbild - allerdings vor dem Spiegel. Das wollten wir so nicht stehen lassen und unsere sehnsüchtig erwarteten Punkte einheimsen.

Nachdem wir mit 1:0 zur Führung gingen, war die Devise frei nach „Hase und Igel“ die Gäste in eine Falle zu locken. 

Halbzeitstand 5:10. 

In der Kabine wurde dann noch mal die Spielanleitung studiert, denn das hatten wir doch anders im Kopf. 

Auch in der 2. Halbzeit wurde um jedes einzelne Tor hart gekämpft, denn um den Spielanalysten Friedrich D. zu zitieren, war es das „Duell der Giganten“ im Tor.

Leider reicht die grandiose Leistung @kompanjulia s nicht um unseren Angriff aus dem verrückten Labyrinth zu helfen, in welches seit einer Ewigkeit unser Wurfglück versteckt gehalten wird.

Endergebnis war 10:17 aber Mensch ärger dich nicht.

Das 7m-Bingo haben wir dafür souverän und uneinholbar für uns entscheiden können. Vorausgesetzt man zählt die nicht verwandelten Tore. Gleiches gilt fürs „Vier gewinnt“. Und mit vier gewinnt meine ich vier verliert.

Ein Ass im Ärmel hatten wir aber noch. Und das war die 3. Halbzeit!
Die lief wie am Schnürchen und zu aller Zufriedenheit und was will man mehr. 

Ciao Miau, eure 4. Damen