die letzten 5

Kaboom! weibl. A souverän gegen den AMTV!

Sonntag Nachmittag ging es in unseren heiligen Schenefelder Hallen gegen AMTV Ha [...]

28.11.2021 wA

Jawollll!! 1. Damen sichert Mittelfeld!

Unser gestriges Spiel gegen die Mädels von Hamburg Nord war ein voller Erfolg. [...]

27.11.2021 F 1

3.Damen mit Unentschieden gegen HC Quickborn

Endlich wieder Heimspiel! Am 21.11.21 durften wir endlich wieder in eigener Hall [...]

24.11.2021 STefan Schapff

Überragender Sieg gegen HSG SZOWW

Gegen die viertplatzierten Jungs aus Ohrstedt, Ostenfeld, Wittbek und Winnert re [...]

22.11.2021 mA

The only Way is up!

Im 4. Spiel, der 4. sehr klare Sieg der männl. E 3! [...]

17.11.2021 Stephan Philipps
10.10.2021 Stephan Philipps 176/0

Weibl. D-Jugenden mit starkem Auftakt!

Endlich geht es wieder los! Über Wochen drauf hingearbeitet, wollen die Aktiven den Ball wieder im Tor versenken!

So auch die drei weibl. D-Jugenden der HTS/BW96 Handball!

Nach einigen Coronabedingten Zu-  und Abgängen starten wir mit 22 Mädchen des Jg. 2009 und 21 des Jg. 2010 in die Saison! Da sich alle zunächst wieder an die neuen Freiheiten gewöhnen müssen, meldeten wir „nur“ 3 Teams um sicher zu gehen, dass wir den Spielbetrieb hin bekommen! 

Gegenüber vor den Sommerferien stabilisierten sich die Trainingszahlen auf einem hohen Niveau und die ersten Spiele konnten kommen.

Es startete die wD 2 in Uetersen!

Durch kurzfristige Impfungen und Krankheit schrumpfte der Kader auf 4 eigene Spieleinnen! Stella und Lara (Torfrauen der wD 1) und Paula sowie Leonie (wD 3) sprangen ein!

Mit einem souveränen 17:1 könnten die Mädels entspannt den nächsten Spielen dieses Tages entgegenschauen!

Den auch die wD 1 darbte an Spielerinnen, so das Beeke und Marie mit einem 17:1 im Rücken gen Wegenkamp in Stellingen segelten, um mit 7 Spielerinnen der wD 1 gegen den Mitfavoriten Niendorfer TSV unter die Arme zu greifen!

10 zähe Minuten sahen uns mit 3:5 ins Hintertreffen geraten! Kurze Auszeit, die Bremse gelöst und ein 23:8 als Endstand, ließen uns die 30 Minuten nach der Auszeit mit 20:3 gewinnen!

Tolle Frühform, die wir schon im letzten Test gegen unsere mD 1 und die wD 1 von Alstertal-Langenhorn andeuteten!

Leider war mit diesen Spielen die Serie von mD 1 und mD 2 schon wieder unterbrochen!

Der nächste Gegner der wD 2 hatte einen Corona-Fall, der TSV Ellerbek hatte gegen die wD 1 um Verlegung gebeten und wir wiederum müssten durch Impftermine dezimiert die Girls aus Rellingen auf einen späteren Termin vertrösten!

Bleibt uns noch der Blick auf die wD 3!

Unsre Wundertüte war von allen Teams am schwersten einzuschätzen! Tolle Girls mit viel Unsinn im Kopf!

Spiel eins startete gegen den TuS Finkenwerder! Wie wir ein jüngerer Jahrgang und Niklas Kuhnert hatte die Ehre den Hühnerhaufen in Stephans Abwesenheit (wD1 – Niendorf) zu bändigen!

In einem erstaunlich guten Spiel sah Finkenwerder lange wie der Sieger aus! Als Stephan in die Halle kam stand es 6:10! Doch Estera und dreimal der Paula-Hammer glichen aus, mit Chance zum Sieg! 

Ein toller Punktgewinn!

Noch besser machte Niklas es eine Woche später in Esingen!

Mit einem 11:7 und diesmal 7 verschiedene Torschützinnen, konnten die 2 Punkte mit nach Halstenbek und Schenefeld genommen werden.

Mt 3:1 Punkten ein super Auftakt, der nun ebenfalls nach den Herbstferien fortgesetzt werden soll!

Stephan Philipps