die letzten 5

2. Herren dominiert gegen Osdorf/Lurup

Gegen den Aufsteiger SG Osdorf/Lurup stellt die 2. Herren die Weichen früh auf S [...]

16.10.2017 Frank Unterspann

1. Damen mit Auswärtsniederlage in Aumühle

Am gestrigen Nachmittag mussten wir beim punktgleichen Tabellennachbarn in Aumüh [...]

15.10.2017 Thorsten Harder

wD-Jugend 1: Wenn der Wecker zweimal klingelt

Treffen 9 Uhr in Harburg. Für Teenager schon eine Herausforderung. Lieber hätte [...]

09.10.2017 Karin Röhl

Männl. C-Jugend 2: Fragezeichen über Fragezeichen ...

Im ersten Heimspiel der laufenden Saison trat die mC2 des HTS/BW96 Handball, am [...]

09.10.2017 André Grohde

1. Damen mit Heimsieg gegen Barmstedt

Das Heimspiel am Samstag Nachmittag gegen die Mannschaft vom Barmstedter MTV kon [...]

08.10.2017 Thorsten Harder
05.10.2017 Alexander Michaelis 31/0

Männl. E-Jugend 5: Überraschend guter Start in den Punktspielbetrieb

Nach einer sehr erfolgreichen Saison im Mini- Bereich, haben wir uns entschieden, die im Kern aus 2009ern bestehende Mannschaft schon dieses Jahr am Spielbetrieb in der E- Jugend teilnehmen zu lassen!

Im ersten Punktspiel ging es gegen unseren Trainingspartner, die männl. E-Jugend 4 (Jahrgang 2008, Schenefelder).

Beim Abschlussspiel am Ende der letzten Trainingseinheit hatten wir noch knapp verloren, das sollte im Punktspiel nun anders werden! Wir legten einen starken Start hin und führten sehr schnell mit einem  Fünf-Tore-Vorsprung. Nach einer Auszeit der männl. E-Jugend 4 kamen diese kurzzeitig besser ins Spiel, wir ließen uns aber nicht beirren, sondern bauten unseren Vorsprung bis zum Ende auf 20:10 aus.

Im zweiten Punktspiel ging es dann am letzten Wochenende gegen den TuS Appen. Wir hatten mehrere Ausfälle zu verkraften und waren gespannt wie wir das Spiel gestalten würden. Nach wenigen Minuten wurde aber klar, dass es eine sehr einseitige Angelegenheit werden sollte. Wir haben am Ende mit 23:0 gewonnen und sind nun erst einmal Tabellenführer.

Am nächsten Samstag spielen wir um 14 Uhr in Rellingen gegen den Rellinger TV 3.