die letzten 5

HTS/BW96 Handball rockt Ahrensburg!

Zum ersten Mal hatte sich die HTS/BW96 Handball mit einem wirklich großen Kontin [...]

16.05.2019 Stephan Philipps

Wir sind weiblich EEEEE!

War in den letzten Monaten immer von einer Armada an männl. E-Teams die Rede, so [...]

30.04.2019 Stephan Philipps

Männl. C-Jugend 2: Fernduell um Tabellenplatz zwei zum Saisonabschluss ...

Am Samstag, den 30.03.2019, trat die zweite männlich C-Jugend des HTS/BW96 gegen [...]

01.04.2019 André Grohde

WK III Handball: Jungs des Wolfgang-Borchert Gymnasiums trium-phieren bei Landesmeisterschaft in Husum!

Die Erfolgsstory der Handball-Jungs des Wolfgang-Borchert-Gymnasiums geht weiter [...]

05.03.2019 Stephan Philipps

Männl. C-Jugend 2: In der Rückrunde weiterhin ungeschlagen ...

... nachdem das TEAM die ersten beiden Spiele der Rückrunde gegen den Barmstedte [...]

25.02.2019 André Grohde
11.11.2018 Maren Haltenhoff 250/0

3. Damen spielen englische Woche

Diese Woche durften wir drei Mal ran. Sonntag gegen Osdorf in der Liga, Dienstag gegen Rellingen im Just-as-Well Pokal und Sonntag nochmal gegen Rellingen in der Liga.

Fangen wir von vorne an:

Am Sonntag, 04.11.2018 spielten wir zur später Stunde gegen Osdorf.

Vielen Dank an Eileen fürs Aushelfen.

Nachdem Osdorf 3:0 in Führung ging, haben wir uns gefangen, verkleinerten den Vorsprung und erkämpften uns einen kleinen Vorsprung. In den letzten sieben Minuten der ersten Halbzeit verloren wir wieder der Faden und so ging Osdorf mit einer Führung in die Halbzeit (15:12).

In den ersten 15 Minuten der zweiten Halbzeit kämpften wir uns wieder ran und in den zweiten 15 Minuten bauten wir uns einen Vorsprung aus. Somit siegten wir am Ende 22:25.

Dabei waren: Eileen, Mareike (3), Anke (1), Maren (1), Theresa (1), Anna (5), Min (6), Sandra (2), Kathi (4), Milli und Carina (2).

Weiter ging es am Dienstag, 06.11.2018 gegen Rellingen im Just-as-Well Pokal

Vielen Dank an den Schiedsrichter fürs spontane einspringen.

Nachdem das Spiel mit Verspätung endlich anfing, mussten sich beide Mannschaften erst mal sortieren. Somit fiel das erste Tor auch erst in der vierten Minute. In der ersten Halbzeit konnte sich keine Mannschaft absetzen. Somit gingen wir mit einen Tor Führung in die Halbzeit (11:10). In der zweiten Halbzeit hatten wir eine starke Abwehr und eine noch stärkere Torhüterin. Wir konnten langsam aber sicher unsere Führung aufbauen und gewinnen 19:14. Somit sind wir im Just-as-Well Pokal eine Runde weiter und freuen uns auf die nächste Runde.

Dabei waren: Annika, Mareike, Anke (1), Maren (1), Theresa (1), Anna (8), Min (3), Sina, Sandra (2), Kathi (1) und Carina (2)

Das letzte Spiel in der Woche hatten wir in der Liga gegen Rellingen am Sonntag, 11.11.2018

Zur frühen Stunde spielten wir das zweite Mal in der Woche gegen Rellingen. Beide Mannschaften konnten sich schon am Dienstag kennenlernen. Da beide Mannschaften Pech beim Anschluss hatten, fiel das erste Tor erst nach sechs Minuten.

Rellingen war besser in das Spiel gekommen und somit nahm Stefan nach 15 Minuten die Auszeit. Die Auszeit war für uns genau Richtig. Wir haben uns gefangen und kämpften uns an Rellingen ran. Zur Halbzeit stand es dadurch 7:7. In der zweiten Halbzeit war somit alles wieder offen. In der zweiten Halbzeit war bei uns der Wurm drin. Wir traffen vorne nicht das Tor und die Abwehr war nicht so stark, wie noch am Dienstag.

Rellingen gewann am Ende das Spiel 11:17. Somit steht es für diese Saison 1:1 und wir warten auf die Rückrunde wer das Duell gewinnt.

Dabei waren: Annika, Mareike (4), Anke, Maren, Theresa (1), Anna (4), Min, Clara, Sina, Sandra (17), Kathi, Milli und Carina (1).

Wir freuen uns euch bei unserem nächsten Spiel wieder begrüßen zu dürfen. Sonntag, 25.11.2018 Auswärts gegen St. Pauli.