die letzten 5

Mehrweg gegen Müllberge - unserDING

Den über 2.000 Zuschauern, die z. b. unseren HT BeachCup regelmäßig besuchen, wo [...]

13.05.2022 CRu

Spielersuche / 1. Damen HTSBW96 sucht!

Du hast nach 2 Jahren Pandemie keine Lust mehr alleine zu Hause zu hocken?! [...]

04.04.2022 CRu

Lokales Hygienekonzept UPDATE 03.04.2022

Aktualisierte Corona-Verordnung in Schleswig-Holstein [...]

03.04.2022 CRu

Christopher Langeloh neuer Abteilungsleiter Handball in Schenefeld!

Mit 20%, gute Beteiligung der Wahlberechtigten BWler! Nach langer, langer Zeit f [...]

25.01.2022 Stephan Philipps

Unterbrechung des Spielbetriebs – Fortführung ab 5./6. Februar

Das Erweiterte Präsidium des Hamburger Handball-Verbands hat am heutigen Abend i [...]

12.01.2022 HHV
13.12.2021 Stephan Philipps 548/0

Am Ende siegt die mE 4

Innerhalb von 7 Tagen ging es 2x gegen die Boys and Girls des FC. St.Pauli!

In unterschiedlichsten Konstellationen ist die mE 4 seit Wochen unterwegs um den fast perfekten Siegeszug zu führen!

Einer einzigen Niederlage gegen SG Hamburg-Nord 3 standen 5 glorreiche Siege gegen HH-Nord 4,1x HH-Nord 3, 2x Elbvororte und HT Norderstedt 4 gegenüber!

Vor Weihnachten sah der Spielplan nun zwei Matches gegen den FC St. Pauli vor!

Um 10 Jungs der Jg. 2011-2014 ihr erstes Spiel zu ermöglichen haben wir unsere Passwartin Sabine Rüpcke mächtig auf Trapp gehalten! Dank ihres unermüdlichen EInsatzes, gelang es allen Jungs das erste Spiel-Erlebnis vor Weihnachten zu schenken! Danke Sabine!

Im ersten Spiel ging es in die Thedestraße nach St. Pauli! Die größte Hürde des Tages, die Parkplatzsuche!

Unser Kader war krankheitsbedingt auf 7 Spieler geschrumpft, dazu  Moritz und Maris mit ihrem Spiel Nr. 1 und Jonah mit Spiel Nr. 2!

Aber schnell war uns klar, dass wir heute mit der völlig verkehrten Besetzung aufgelaufen waren! 

Nach einer durchwachsenen 1. Halbzeit übernahmen wir die 100%ige Kontrolle! Der Endstand von 28:1 war die Konsequenz! Toller Start für unsere Einsteiger, wenig Amusemang für die Gegener, die im Schnitt 1,5 Jahre jünger waren!

Nach diesem Spiel die Ankündigung an die Pauli-Trainerinnen, dass wir eine Woche Später mit einer anderen Mannschaft auflaufen würden!

Gesagt, getan!

Lange versprochen, sollten die Minis aus Halstenbek, zzgl. weiterer Newcomer auflaufen!

Viel Aufregung schon im Training! Wann bekomme ich mein Trikot? Darf ich ins Tor? etc. etc.

Tatsächlich formierten sich dann 11 Spieler (7x erstes Spiel) gegen eine körperlich heute gleichwertige Truppe des FC St. Pauli!

Leider hatten wir keinen Schiedsrichter und Stephan mußte pfeifen!
Zu Co-Trainer Kester Eckhoff gesellte sich noch Onkel Carsten Michaelis um dann final Holger Eckhoff in den Hintern zu tretzen! Scherz!

Vielen Dank an Carsten, dass er das Geschehen auf der Bank mit ordnete und so unverhofft zum Sieg des Tages kam!

Dank auch an die Damen am Kampfgericht und die Eltern, die den Hallenzutritt kontrollierten! Ohne euch aktuell kein Spielbetrieb! Danke!

Zwei nervöse Truppen tasteten sich ab!
Wir im ersten Spiel und St. Pauli dann in der Situation erstmalig einen gleich starken Gegener gegenüber zu haben!

Ungelogen, das Spiel für diese Alterskategorie (80% Minis auf dem Feld) auf einem extrem hohen Niveau! Offene Feldschlacht, schnelles Umschalten, nur Tore zu Hauf blieben aus!

Extrem starke Torleute auf beiden Seiten entschärften viele der Torwürfe, die in den nächsten Monaten noch steigerungsfähig sind!

Mit einem knappen 5:4 gingen wir in die Pause! 
In einem überlegenen Spiel, waren wir dann am Ende doch schon einen Tick weiter in der Spielanlage und konnten das Feld miteinem 11:7 als Sieger verlassen!

Männer das war grandios und wird nun zur Rückserie zur Normalität, wenn wir mit den Jungs von Susi zusammen die mE 5 bilden werden!

Bis dahin wünschen wir ein frohes Weihnachtsfest und bleibt alle gesund!

Eurw mE 4