die letzten 5

HTS/BW96 Handball rockt Ahrensburg!

Zum ersten Mal hatte sich die HTS/BW96 Handball mit einem wirklich großen Kontin [...]

16.05.2019 Stephan Philipps

Wir sind weiblich EEEEE!

War in den letzten Monaten immer von einer Armada an männl. E-Teams die Rede, so [...]

30.04.2019 Stephan Philipps

Männl. C-Jugend 2: Fernduell um Tabellenplatz zwei zum Saisonabschluss ...

Am Samstag, den 30.03.2019, trat die zweite männlich C-Jugend des HTS/BW96 gegen [...]

01.04.2019 André Grohde

WK III Handball: Jungs des Wolfgang-Borchert Gymnasiums trium-phieren bei Landesmeisterschaft in Husum!

Die Erfolgsstory der Handball-Jungs des Wolfgang-Borchert-Gymnasiums geht weiter [...]

05.03.2019 Stephan Philipps

Männl. C-Jugend 2: In der Rückrunde weiterhin ungeschlagen ...

... nachdem das TEAM die ersten beiden Spiele der Rückrunde gegen den Barmstedte [...]

25.02.2019 André Grohde
15.11.2018 Jan Krohn 278/0

Weibl. C-Jugend 1: HTS/BW96 Handball vs. Alstertal-Langenhorn

Am vergangenen Wochenende traten wir gegen den Tabellenführer aus Alstertal an. Dass es ein schwieriges Spiel werden würde war von vornherein klar.

Direkt mit dem Anpfiff kamen dann auch die Probleme. Wir waren mit den Gedanken ganz woanders, jeder kämpfte nur für sich selbst und Alstertal war hervorragend auf uns eingestellt. Nach 10 Minuten lagen wir schon mit 3 zu 6, nach 14 Minuten gar mit 4 zu 10 hinten.

Ein Team Timeout brachte dann zum Glück die Wende. Die Abwehr wurde umgestellt und mit einen mal klappte es. Tor um Tor machten wir gut und zur Halbzeit führten wir mit 11 zu 10.

Wir nahmen uns vor, die 2. Hälfte genauso konzentriert und erfolgreich zu gestalten. Das gelang uns auch bis zum 16 zu 12 in der 34 Minute. Dann schlichen sich aber wiederum einige Fehler in unser Abwehrverhalten und im Angriff verwarfen wir mindestens 4 Großchancen frei vorm Torwart. So holte Alstertal Tor um Tor auf und im Endeffekt kam es zu einer gerechten Punkteteilung. 17 zu 17 lautete das Endergebnis.

Am Sonntag den 18 .11.2018 spielen wir nun auswärts gegen die HSG Pinnau. Über viele Fans würden wir uns sehr freuen.