die letzten 5

WK III Handball: Jungs des Wolfgang-Borchert Gymnasiums trium-phieren bei Landesmeisterschaft in Husum!

Die Erfolgsstory der Handball-Jungs des Wolfgang-Borchert-Gymnasiums geht weiter [...]

05.03.2019 Stephan Philipps

Männl. C-Jugend 2: In der Rückrunde weiterhin ungeschlagen ...

... nachdem das TEAM die ersten beiden Spiele der Rückrunde gegen den Barmstedte [...]

25.02.2019 André Grohde

Handball-Teams des Wolfgang-Borchert Gymnasiums weiter im Vorwärtsgang!

Mit starken Leistungen bei Kreis- und Bezirksmeisterschaften machen die WoBo-Han [...]

11.02.2019 Stephan Philipps

Halstenbeker Jungs dominieren Mini-Spielfest in Ellerbek!

Noch als letzte Teams in das Feld gerutscht, wollten wir nun auch auf dem dritte [...]

21.01.2019 Stephan Philipps

Männl. E-Jugend 7 ??? Der Boom hält an!

Verwundert reiben sich einige Beobachter die Augen beim Anblick einer männl. E-J [...]

27.12.2018 Stephan Philipps
10.12.2018 Stephan Philipps 137/0

Männl. D-Jugend 3 erobert den Diestelkamp

Die weibl. E 1 hatte mit ihrem 12:2 Sieg gegen die Girls vom TuS Appen schon die Stimmung angeheizt! Wir spielten in der Halle Diestelkamp in Appen im letzten Spiel der Hinserie!

Ich noch im weibl. E Rausch, stimmte Tara die Jungs ein und leitete das Warm-Up!

Es ging gegen den Tabellenletzten, der sich bis zum 3:6 nach 10 Minuten allerdings gar nicht als solcher präsentierte!

Eine suboptimale Stellung ließ die Spielerinn mit der Nr. 8 vom TuS Appen (ja Spielerinn), viel Freiraum! Wie überhaupt die Mädchen in einer gemischten Mannschaft beim TuS Appen den Ton angaben!

Doch dann bekamen wir das Spiel in den Griff! Jannik mit einigen guten Paraden, David Sprode mit dem ersten Punktspieltor seiner Karriere und zahlreiche Gegenstöße ließen uns dann zur Halbzeit auf 12:5 enteilen! Unsere Chancenauswertung verbesserungsfähig, aber der „halblinks Rückraumkracher“ von Bennet entschädigte für alle vergebenen Chancen!

Dann die ersten 5-6 Minuten in der 2. Halbzeit! Appen wirbelte unsere Abwehr sehr unorthodox durcheinander, das Spiel nach vorne extrem fehlerbehaftet! Auszeit und ein Donnerwetter vom Trainer! Schockstarre und… es läuft wieder!

Schöne Aktionen, etwas mehr Zusammenspiel wäre im Sinne der Trainer, trotzdem auch gute Kombis! Der Kuchenblock ist amüsiert über so viele spielerische Auf und Abs!

Max machte dann auch sein erstes Tor im ersten Spiel seiner Karriere! Dazu lieferte er eine starke Abwehrleistung! Neuzugang David Sprode übrigens jetzt mit Glanzparaden im Tor! Ganz stark!

Am Ende steht ein 22:8 auf der Anzeigentafel, welches unsere Überlegenheit sehr deutlich macht!

Nun haben wir die Hinrunde mit überraschenden, aber guten 7:5 Punkten beendet!

Für die Rückrunde geht da noch einiges, sofern wir uns im Training noch etwas mehr auf Handball konzentrieren könnten! Da sind noch einige Potentiale zu heben!  

Zunächst wollen wir uns auf unserem Neujahrs-Turnier am 6. Januar (Achter de Weiden) aber noch mit einigen Kreis und Bezirksligisten messen!

Vielen Dank heute für die großartige Unterstützung von den Rängen! Ihr war super! Trotz des steigenden Unterhaltungswertes versuchen wir deshalb auch die Eintrittspreise niedrig zu halten!