die letzten 5

Männl. E-Jugend 7 ??? Der Boom hält an!

Verwundert reiben sich einige Beobachter die Augen beim Anblick einer männl. E-J [...]

27.12.2018 Stephan Philipps

Männl. E-Jugend: Keita Taura gewinnt Grundschulmeisterschaft ...

Nach fast 2 Jahren einer tollen Entwicklung hatte Keita uns im September in Rich [...]

26.12.2018 Stephan Philipps

4. Herren: Starke Leistung leider nicht belohnt, Punkteteilung mit HT 16!

Im Normalfall verbringt man den Sonntagabend auf der Couch. Für uns hieß es dies [...]

19.12.2018 Michael Lotter

4. Herren: Endlich der erste Sieg!

Am Sonnabend verschlug es uns, wie immer mit dezimierter Truppe, in Richtung Nor [...]

19.12.2018 Michael Lotter

Weibl. D-Jugend 2 - Verfrühtes Weihnachtsgeschenk

Wie bereits in der Vorwoche hieß der Gegner heute SV Blankenese. Nachdem wir das [...]

11.12.2018 Melanie Drewes
10.12.2018 Stephan Philipps 126/1

Weibl. E-Jugend 1 mit Sieg gegen den TuS Appen

Heute ging es für die weibl. E 1 zu den Girls des TuS Appen!

Wir hatten einen Kader von 9 Spielerinnen, davon nur 3 Stammspielerinnen des Jg. 2008! Theater, Weihnachtsbesuch, etc. eröffneten uns die Möglichkeit noch einmal mit den großartigen Mädels der wE 2 den Kader zu verstärken!

Das Spiel begann! Es war eine rassige 1. Halbzeit, mit einer Torfrau von Appen, die ihr Tor in der 1. Halbzeit fast vernagelte, einer Johanna in unserem Kasten, die ebenfalls großartige Paraden zeigte, einer schwankenden Abwehrleistung unsererseits, der viele, viele Tor-Chancen gegenüberstanden!

Unsere Abwehr 10 Minuten super stark! Brilliant Mädels! Konsequent das 3:0 und eine erzwungene Auszeit für Appen! Dann kam der Bruch! Im „Sturm-Rausch“ vernachlässigten wir die Abwehr! Der Gegner konnte auf unserer rechten Seite zweimal frei vor unserem Tor auftauchen und die Kugel schlug unhaltbar für Johanna zum 1:3 und2:3 ein! Halbzeit!

Irgendwie das „Quickborn-Déjà-vu“! Doch wir scheren uns nicht mehr um die kleinen Ausreißer! Wir sind gut und können immer noch einen drauflegen! Johanna jetzt mit in den Sturm und Anni ins Tor! Abwehr wieder enger, eindeutige Zuordnungen und Attacke!

„Rückzug“ heißt unser leicht miltärisch angehauchtes Kommando, welches bedeutet: Bei Ballverlust in die eigene Hälfte zurück und dann ordnen! Den Gegner annehmen und die Passwege zu machen! Andere Kommandos fielen vor dem Spiel durch!

Die gute Stimmung im Spiel spiegelte sich auch in den Dialogen der Trainer wider! TuS Appen: “Lasst euch foulen!“ HTS/BW96: “Machen wir aber nicht!“

Und tatsächlich kamen wir ohne Fouls aus und hielten das Tempo auf einem sehr hohen Level! Lena, Anna und Mimi waren es dann, die die Torfrau bis zum 7:2 4x bezwingen konnten! Unsere Trefferquote von 4 aus 10 sprach immer noch für die Torfrau aus Appen!

34. Minute Auszeit Appen und wieder Obacht unsererseits! Nicht wieder einbrechen! Doch die Mädchen aus Appen mussten unserem hohen Tempo Tribut zollen! Wieder und wieder rollte unsere Lawine in Richtung Appener Strafraum! Bele und Laura machten dann den Sack zu und 3 Sekunden vor dem Ende fiel der 12 Treffer für uns! Anni hatte fast nichts zu tun in Halbzeit 2 und konnte mit einer blütenweißen Weste das Spiel beenden!

Großer Jubel, die Welle und zufriedene Trainer! Denn die Mädels aus Appen waren auch überwiegend Jg. 2009 und machten ihre Sache super!

Vielen Dank an unsere Fans, die uns lautstark angefeuert haben!

Mit dem Sieg haben wir uns nun endgültig für die zweithöchste Spielklasse der wE qualifiziert und werden in der Rückrunde auf einige gute Gegner treffen, vor denen wir uns aber nicht fürchten müssen!

Schon auf unserem Neujahrsturnier treffen wir dann wieder aus TuS Appen und in der Rückrunde spielen wir mit HTS/BW96 2 in einer Gruppe! Dann die Fortsetzung des heutigen Krimis!