die letzten 5

Männl. E-Jugend 7 ??? Der Boom hält an!

Verwundert reiben sich einige Beobachter die Augen beim Anblick einer männl. E-J [...]

27.12.2018 Stephan Philipps

Männl. E-Jugend: Keita Taura gewinnt Grundschulmeisterschaft ...

Nach fast 2 Jahren einer tollen Entwicklung hatte Keita uns im September in Rich [...]

26.12.2018 Stephan Philipps

4. Herren: Starke Leistung leider nicht belohnt, Punkteteilung mit HT 16!

Im Normalfall verbringt man den Sonntagabend auf der Couch. Für uns hieß es dies [...]

19.12.2018 Michael Lotter

4. Herren: Endlich der erste Sieg!

Am Sonnabend verschlug es uns, wie immer mit dezimierter Truppe, in Richtung Nor [...]

19.12.2018 Michael Lotter

Weibl. D-Jugend 2 - Verfrühtes Weihnachtsgeschenk

Wie bereits in der Vorwoche hieß der Gegner heute SV Blankenese. Nachdem wir das [...]

11.12.2018 Melanie Drewes
26.12.2018 Stephan Philipps 105/8

Männl. E-Jugend: Keita Taura gewinnt Grundschulmeisterschaft ...

... in Kyoto / Japan!

Nach fast 2 Jahren einer tollen Entwicklung hatte Keita uns im September in Richtung Japan verlassen! Es flossen einige Tränen bei den Beteiligten! Hatte er sich doch gerade nach seiner Teilnahme im Summer-Camp und seiner explosionsartigen Entwicklung in die Herzen seiner Mannschaftskammeraden gespielt und mit einigen deutschen Worten Kontakt aufgenommen!

Aber wie auch immer, Keita ging nicht ohne leere Hände in die Heimat! Auch bei allen Gegnern der Hamburg-Liga hatte er sich über erfolgreiche Turnierauftritte Respekt verschafft! Nicht wenige sagten “Euer Japaner ist ein riesen Talent!“

Das Erlernte und das Talent hat Keita nun nach Japan mitgenommen und ist dort sofort wie eine Bombe eingeschlagen! Der offensive deutsche Spielstiel hebt sich deutlich von den Kollegen ab!

Auf der Insel Honshu gelegen, hat Kyoto-Stadt etwa die Größe von Hamburg und ein weites Umland! Kyoto gehört zu den 10 größten Städten Japans!

Schnell hat Keita ein neues Team gefunden!

Seine Mannschaft heißt ''桃園" - Touen Handball Team und ist quasi eine (Grund-) Schulmannschaft in Kyoto! S. Bild (obere Reihe Jg. 2008, unten Jg. 2009)

Im Gegensatz zu unserem Trainingsaufkommen, geht es dort täglich in den Ring, um für en Ruhm der Schule zu ackern! Keita trainiert in der Kategorie 4.-6. Klasse!

Und der Schweiß lohnt sich! Kaum in Japan angekommen, gewinnt sein Team die Stadtmeisterschaft von Kyoto! Im Frühsommer geht es dann zu den Japanischen Meisterschaften!

Wir freuen uns, dass wir ein wenig HTS/BW96 Handball nach Japan verpflanzen konnten und werden Keitas Werdegang genau beobachten!

Und unser größtes Ziel ist es, irgendwann wieder mit oder gegen Keita zu spielen! Bis dahin wünschen wir weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Handball in Kyoto!

Deine E-Jungs!