die letzten 5

2. Herren dominiert gegen Osdorf/Lurup

Gegen den Aufsteiger SG Osdorf/Lurup stellt die 2. Herren die Weichen früh auf S [...]

16.10.2017 Frank Unterspann

1. Damen mit Auswärtsniederlage in Aumühle

Am gestrigen Nachmittag mussten wir beim punktgleichen Tabellennachbarn in Aumüh [...]

15.10.2017 Thorsten Harder

wD-Jugend 1: Wenn der Wecker zweimal klingelt

Treffen 9 Uhr in Harburg. Für Teenager schon eine Herausforderung. Lieber hätte [...]

09.10.2017 Karin Röhl

Männl. C-Jugend 2: Fragezeichen über Fragezeichen ...

Im ersten Heimspiel der laufenden Saison trat die mC2 des HTS/BW96 Handball, am [...]

09.10.2017 André Grohde

1. Damen mit Heimsieg gegen Barmstedt

Das Heimspiel am Samstag Nachmittag gegen die Mannschaft vom Barmstedter MTV kon [...]

08.10.2017 Thorsten Harder
09.10.2017 Karin Röhl 40/0

wD-Jugend 1: Wenn der Wecker zweimal klingelt

Treffen 9 Uhr in Harburg. Für Teenager schon eine Herausforderung. Lieber hätte man sich nochmal einmal im Bett umgedreht, aber nun hieß es aufstehen, frühstücken, losfahren.

Aber die Fahrt hat sich gelohnt. Wir hatten 45 Minuten Vorlauf, um durch das Aufwärmprogramm wach zu werden.

Das Spiel wurde pünktlich angepfiffen und …

… wir waren noch nicht wach! Die Ansage, „wir dominieren die Abwehr“, war noch nicht ganz bei uns angekommen. „Wir wollen den Ball gewinnen!“ mmh…

Die ersten 10 Minuten hatten wir noch nicht zu unserem Spiel gefunden, doch dann klingelte der Wecker das zweite Mal und nun waren wir da!!! Immer wieder waren wir da, erkämpften den Ball aus der Abwehr heraus und gingen mit Tempo in den Angriff über. Entweder allein, gemeinsam mit guten Doppelpässen oder über das Zuspiel vom Torwart. Zudem ist unser Auge im Angriff super geschult auf  Einläufer und Kreisanspiele. Dann noch die Brise an individuellen Einzelhandlungen der Spielerinnen und der Drops ist gelutscht. Das Spiel gewannen wir mit einem deutlichen 21:7.

Und dann könnt ihr noch einen Erfolg feiern: In der letzten Saison hattet ihr eine positive Tordifferenz in 17 Spielen von 38 Toren. In nur drei Spielen dieser Saison habt ihr jetzt schon eine positive Tordifferenz von 44 Toren erreicht.

Macht weiter so. Ihr seit ein tolles Team.