die letzten 5

Spendenaktion der männl. B-Jugend

Bei unserem Heimspiel vor einigen Wochen fand eine Spendenaktion statt - da es n [...]

12.06.2018 Björn Marthen

Weibl. E-Jugend - Schliddern und Kontern in Ammersbek

Bei Verlassen des Hamburger Stadtgebietes fing es an zu regnen! Auch mit Beginn [...]

10.06.2018 Stephan Philipps

wD-Teams in guter Verfassung beim Junior-Cup

Traten wir beim Alstertal-Turnier noch als ein Team auf, hatten wir beim Junior- [...]

10.06.2018 Stephan Philipps

HTS/BW96 Handball mit gelungenem Auftakt beim SC Alstertal-Langenhorner Pfingst-Jugendturnier 2018

Schon die Lokation ist für alle Teilnehmer spannend! Die „Kleinen“ fragen ungläu [...]

21.05.2018 Stephan Philipps

Weibl. D-Jugend 1 rockt Landesliga!

Nachdem die wD1 die Hinrunde die Tabelle der Bezirksliga deutlich anführte, war [...]

26.04.2018 Karin Röhl
05.10.2017 Christopher Wilhelms 237/0

5. Herren: Knappes Spiel gegen Altona

Unser erstes Heimspiel ging gegen die SG Altona. Nach dem misslungenen Saisonauftakt wollten wir unbedingt den ersten Sieg einfahren.

Wirklich gut sind wir aber dennoch nicht ins Spiel gestartet. Wir lagen schnell in Rückstand, konnten dieses Mal aber zu jeder Zeit den Anschluss behalten. So lag Altona eigentlich durchgehend 1-2 Tore vorne (4:5 – 16‘ / 8:9 – 25‘), bis wir in der 28. Minute das Spiel erstmals drehen und wir mit einer Führung in die Halbzeit gehen konnten (11:10).

Über die gesamte Spieldauer war es ein sehr knappes Spiel in dem sich keine der Mannschaften eine Führung von mehr als 2 Toren erspielen konnte. In der zweiten Halbzeit waren es allerdings wir, die durchgehend knapp in Führung lagen – bis zur 54. Minute.

Altona konnte ausgleichen und anschließend sogar in Führung gehen (20:21 – 56‘). Das Spiel drohte, genau wie in der erste Hälfte, zu kippen. Nur diesmal gegen uns.

Die letzten paar Minuten waren extrem spannend. 2 Minuten vor Schluss konnten wir ausgleichen. Altona hatte also noch genug Zeit um kurz vor dem Ende erneut in Führung zu gehen. Mit einer guten Abwehr haben wir uns den Ball aber zurück erkämpft und konnten 10 Sekunden vor Schluss den entscheidenden Siegtreffer erzielen.

Fazit: Es war ein sehr enges und ausgeglichenes Spiel mit dem glücklicheren Ende für uns. Obwohl unsere Leistung noch immer nicht da war, wo wir sie gerne hätten, können wir mit dem Ergebnis und auch der Leistungssteigerung zum ersten Spiel zufrieden sein. Vielen Dank auch für die lautstarke Unterstützung an die 1. Herren Floorball.

Aufstellung: Lotter (TW), Krüger (7/1), Lohse (7/4), Petermann (3), Zimmermann (2), Klärner, Krentz, Wilhelms (je 1), Jers, Peschka

Nächstes Spiel: SO, 01.10. 17:00 Uhr gegen HT Norderstedt 5 in Norderstedt.