BPJ-Gedächtnisturnier

Bernd Peter Jaecks war jahrelang sehr engagierter Handballtrainer bei der Spielvereinigung Blau-Weiß 96 Schenefeld e.V. und davor auch bei der Halstenbeker TS. Sein ehrenamtliches Engagement brachte er in den gesamten Handballsport ein, auch über die Grenzen von Schenefeld und Halstenbek hinaus. Neben seiner jahrelangen Trainertätigkeit im Erwachsenenbereich, setzte er sich sehr stark für die Förderung der Handballjugend ein. Er verstarb am 11.04.2006. Seinem Wunsch entsprechend wurden -statt Blumen und Kränzen- Spenden für die Handballjugend von Blau-Weiß getätigt. Zu seinem Andenken wurde 2009 das "BPJ-Gedächtnisturnier" ins Leben gerufen.

Seit dem findet dieses Hallenturnier jedes Jahr, jeweils am ersten Sonntag nach Neujahr statt. In den vergangenen Jahren haben jeweils die männl. und weibl. C-Jugend je einen A- und B-Pokal ausgespielt. In diesem Jahr haben wir uns entschieden, am Wochenende 7./8. Januar  2017 in vier Hallen (Halstenbek/Bickbargen, Halstenbek/Feldstraße und zweimal Schenefeld) für die Altersklassen A-, B-, C- und D-Jugend (männl. und weibl.) auszuschreiben. An diesem Wochenende finden keine Meisterschaftsspiele statt, somit bietet das BPJ-Gedächtnisturnier die optimale Gelegenheit, sich nach den Feiertagen unter Wettkampfbedingungen auf die Rückrunde vorzubereiten. In jeder Altersklasse bieten wir acht Startplätze an, nach einer Vorrunde wird ein A- und B-Pokal ausgespielt - jeder Mannschaft wird somit ausreichend Spielzeit garantiert.


Spielplan

Spielplan (PDF)